Taoist Arts Organisation

In den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts kam der Li-Stil mit Li Kam Chan, dem letzten Vertreter der Li-Familie, nach England. Li Kam Chan war einer der Ersten, der die taoistischen Künste öffentlich unterrichtete. Er begann, einer kleinen Gruppe in London sein Wissen weiterzugeben. Unter seinem Adoptivsohn Chee Soo wurde der Li-Stil in ganz England bekannt und kam Ende der 70er auch nach Deutschland. 

 

 

Der Li-Stil umfasst ein breites Spektrum an Bewegungskünsten, der Taoistischen Philosophie. Er beinhaltet die heilenden Künste, wie Tai Chi Chuan, Qi Gong, Taoistisches Yoga (Kai Men) und die TUI NA Massagen.

Des weiteren beinhaltet er die Kampfkünste, Feng Shou, Chi Shu, Qingda, Sanshou und Push Hands. 

 

Die gesamten Künste der Li-Tradition werden heute ausschließlich von der Taoist Arts Organisation weitergegeben, zu der verschiedene Schulen und Lehrer in England, Frankreich und Deutschland gehören. 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
TAO Remagen e.V. - 53424 Remagen - Im Fuchsloch 3 - Telefon 02642-901273 - Mobil 0160-4468584 - e-mail: info@tao-remagen.de